Kleingärtnerverein Herne Süd e.V.

Geschichte und Daten des Vereins

Die Kleingartenanlage Herne-Süd liegt zwischen der Bochumer Straße und dem ehemaligen Werksgelände der Firma Flottmann. Der Verein wurde im Jahre 1926 gegründet und gehört zu den Gründervereinen des Alt-Herner Stadtverbandes. Die Anlage hat stark öffentlichen Charakter und wird wegen ihrer Nähe zur Stadtmitte und der angrenzenden dichten Wohnbebauung gern als Erholungsort genutzt. Eine gute Infrastruktur mit Parkplätzen, großem Kinderspielplatz und einem Vereinshaus runden das positive Gesamtbild ab. Das Gelände ist im städtischen Besitz und als Anlage im gültigen Bebauungsplan 52 als Dauerkleingartenanlage ausgewiesen.

Bochumer Straße 157 · 44625 Herne
verein@kgv-herne-sued.de · Tel. Verein: 02323 9653406 · Tel. Vermietung Vereinsheim: 02323 9656132

Vorsitzender: Wolfgang Straht


Mitglieder: 276 · Parzellen: 158 · Fläche: 55.326m² netto, 68.303m² brutto

Besonderheiten: Kinderspielplatz · Vereinsheim, ans Kanalnetz angeschlossen · Wasser- und Stromanschlüsse